Chance für Ihre
berufliche Zukunft

Die schnelle technisch-wissenschaftliche Entwicklung in der chemischen Industrie, die weltweite Verflechtung der Chemie-Unternehmen und die ständigen Veränderungen in der Struktur der Branche stellen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter immer wieder vor neue Anforderungen.
Die Erstausbildung kann nur einen Teil der zukünftig benötigten Qualifikationen abdecken. Daher hat Weiterbildung in der chemischen Industrie eine besondere Bedeutung: neue Kompetenzen während des Arbeitslebens zu vermitteln, wie z.B. Fremdsprachenkenntnisse, Umgang mit vernetzter Kommunikation oder neue Formen der Zusammenarbeit.

Sie haben Ihre Ausbildung erfolgreich abgeschlossen und bereits Berufserfahrung gesammelt? Und wollen sich nun beruflich weiterbilden – vielleicht um im Job einige Schritte voran zu kommen oder einfach um Ihre Kenntnisse in Ihrem Aufgabengebiet zu erweitern?

Auf den nächsten Seiten finden Sie Leitfragen zur Standortbestimmung, die Sie dabei unterstützen, sich Gedanken über Ihre aktuelle berufliche Situation sowie Ihre zukünftigen Perspektiven zu machen. Unsere Grafik Entwicklungschancen gibt Ihnen einen guten Überblick über die Wege der Aus- und Weiterbildung in der chemischen Industrie. Weiterhin lernen Sie moderne Lernformen kennen und die wichtigsten Anbieter auf dem Weiterbildungsmarkt.